Beteiligte Personen

Detaillierte Auflistung der Funktionen und Aufgaben:

Krystyna Strozyk und Christiane Finger


  • Projektleitung und -Weiterentwicklung
  • Beratung und Begleitung beim Aufbau des Mulingula-Projektes
    in Passung zum jeweiligen Schulprofil
  • Leitung der Teamtreffen
  • Vermittlung der muttersprachlichen VorleserInnen
  • Hospitation in den Vorlesestunden/ Professionalisierung und Beratung der muttersprachlichen VorleserInnen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Durchführung von zweisprachigen Leseworkshops
  • Sichtung und Anschaffung aktueller mehrsprachiger und deutscher Kinderliteratur
  • Fortbildung der Lehrkräfte / ausgewählter Lehrkräfte zum Thema ‚Anforderungen an den Leseunterricht in der Grundschule mit Blick auf Kinder, die Deutsch als Zweitsprache lernen´

VorleserInnen (auf Honorarbasis)


  • Durchführung der Vorlesestunden
  • Vor- und Nachbereitung der Vorlesestunden
  • Teilnahme an Teamtreffen
  • ggf. Übersetzungstätigkeit
  • Durchführung der zweisprachigen Leseworkshops
  • Vorbereitung und Durchführung von Aktivitäten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung und Durchführung von sprachhomogenen Mulingula-Elternabenden
  • Schulinterne Ausleihtätigkeit: Organisation der Vorlesestunden aus folgenden Gründen:
  • die Kinder erhalten die Möglichkeit, “Lieblingsgeschichten” zu entdecken, die sie immer wieder – auch zu Hause – lesen bzw. hören können
  • die Kinder können sich mit den Eltern gemeinsam über die Inhalte austauschen/Eltern werden zu Vorlesern

Koordinator/in aus dem Schulkollegium


  • Koordination der schulinternen organisatorischen Abläufe der Mulingula-Stunden
  • Verwaltung der Medien und Materialien
  • Fungieren als ‚Schaltstelle’ zwischen Schulleitung, Kollegium, VorleserInnen und KIM,
  • Teilnahme an den Teamsitzungen
  • Vorbereitung öffentlicher Schulveranstaltungen
  • Beratung der Vorlesepädagoginnen bei Vorbereitung und Durchführung
    der Mulingula-Stunden je nach Bedarf
Ausgezeichnet mit dem europäischen Sprachensiegel